Der "Blechturm"

lagerturm_homepage_1

Im Juni 2011 nahmen wir unser neues, innovatives Hochregallager im Gewerbegebiet in der Bornbachstraße in Betrieb.

Mit der Inbetriebnahme der neuen Lagerfläche werden werksneue, bei uns angelieferte Waren erst bei der Einlagerung in unser Hochregal entpackt. Ab diesem Moment erfolgen keine Warenbewegungen mit Stapler oder anderen frei verfahrbaren Transportmitteln. Die Ein- und Auslagerung erfolgt mit automatisch gesteuerten Paletten, sodass Beschädigungen nahezu ausgeschlossen werden können. Mit den neu installierten Vakuumsaugern werden die Blechtafeln dann professionell kommissioniert. Getrennte Systeme für Stahl und Edelstahl/Aluminium gewährleisten hierbei ein Höchstmaß an Oberflächen- und Korrosionsschutz.

Während eine Tafel am Kommissionsplatz verpackt oder auf ein Fahrzeug verladen wird, bringt das Lagersystem automatisch die nächste Sorte herbei. Dadurch minimieren sich die Wartezeiten. Sollten Sie eine schnelle Abholung wünschen, wird Ihre Bestellung nach der Auslagerung im eigens dafür eingerichteten Kommissionsregal nach Ihren Wünschen bereitgestellt und ist dann in wenigen Augenblicken auf Ihrem Fahrzeug verladen. Auf Wunsch wird Ihre Bestellung auf einer Palette verpackt. Dies schützt gerade dünne Bleche und sensible Werkstoffe wie Aluminium und Edelstahl vor Transportbeschädigungen. Zusätzlich können wir Ihre Kommissionen auch mit Schutzpappe und Schutzfolie versehen.

Bitte denken Sie immer an die notwendigen Mittel zur Ladungssicherung gem. den Vorschriften der StVO, wenn sie Waren bei uns abholen möchten.

img_0170Der neue Lagerturm bietet auf einer Höhe von 22 Metern und einer Grundfläche von sechs auf sechs Metern ausreichend Stauraum für bis zu 15.000 Bleche und sorgt so für eine äußerst platzsparende Lagerhaltung. Mit dieser Investition, die sich auf knapp 400.000 Euro beläuft, stellt sich Ufer den Herausforderungen des Marktes, der sich durch steigende Anforderungen an Verfügbarkeit, Flexibilität und Qualität der Bleche auszeichnet. Die Bleche aus Stahl, Edelstahl, Aluminium, Kupfer, Messing sowie vieler weiterer Sonderwerkstoffe werden in Kassetten gelagert, was einen schonenden Umgang mit dem teils hochsensiblen Material gewährleistet. Bleche mit einem Einzelgewicht von bis zu 750 Kilogramm können so von nur einem Mitarbeiter mit Hilfe von Säulenkränen und Vakuumsaugern angehoben und auf Transportpaletten verladen werden. 

Mit dieser innovativen Hochregallager-Technik wird im Hause Ufer nicht nur mehr Platz für das Sortiment Bleche geschaffen, sondern gleichzeitig auch neue Lagerkapazitäten für den Ausbau der Sortimente Stahl und Metallbau-Bedarf frei.